Hinweis für NICHT geschützte Berufsbezeichnungen:

Das deutsche Prüfsiegel für Weiterbildung (www.gdpw.de) dient im Besonderen Maße auch denjenigen Personen/ Personengruppen die in "NICHT" geschützten Berufsbezeichnungen und den damit verbundenen Tätigkeitsgebieten aktiv sind! Beispiele:

- Coach

- Detektiv

- Gutachter

- Künstler

- Lehrbeauftragter

- Personalberater

- Sachverständiger

- Tier-Physiotherapeut

- Tier-Osteopath

- Tier-Chiropraktiker

- Trainer

- Unternehmensberater

- Vermögensberater

- Versicherungsvertreter

- Wissenschaftler

- ...

Nutzen und Möglichkeiten für Selbstständige/Angestellte:

 

 

  • Förderung und Aufwertung des persönlichen Marktwerts

 

  • Erlangung eines weiteren USP (Alleinstellungsmerkmal)

 

  • Darstellung regelmäßiger beruflicher Weiterbildung = berufliches Know-how auf dem neuesten Stand

 

  • Förderung der Kompetenzwahrnehmung Dritter

 

  • die Steigerung der Anerkennung und   Wertschätzung Ihrer Kompetenzen

     

  • die Förderung von Status, Prestige und Image 

 

  • planbare Verbesserung wirtschaftlicher Verhältnisse